Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen Dersimspor Hamburg: Dersimspor Hamburg in der Fremde eine Macht

Hansa  

Dersimspor Hamburg in der Fremde eine Macht

30.10.2019, 19:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen Dersimspor Hamburg: Dersimspor Hamburg in der Fremde eine Macht. Dersimspor Hamburg in der Fremde eine Macht (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: SV Nettelnburg/Allermöhe – Dersimspor Hamburg (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SVNA will gegen Dersimspor Hamburg die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Nettelnburg/Allermöhe ernüchternd. Gegen den SC Condor kassierte man eine 0:2-Niederlage. Letzte Woche siegte Dersimspor Hamburg gegen den Oststeinbeker SV mit 2:1. Damit liegt Dersimspor mit 20 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz des SVNA derzeit nicht. Der Angriff ist bei der Heimmannschaft die Problemzone. Nur 22 Treffer erzielte der SV Nettelnburg/Allermöhe bislang. Der aktuelle Ertrag des SVNA zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und neun Niederlagen.

Die Saison von Dersimspor verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast sechs Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht.

Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Dersimspor Hamburg auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Dersimspor für das Gastspiel beim SV Nettelnburg/Allermöhe etwas ausrechnet. Der SVNA trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Dersimspor Hamburg ging zur Sache und kassierte bereits 33 Gelbe Karten. Ist der SV Nettelnburg/Allermöhe für den Schlagabtausch gewappnet? Die letzten drei Spiele alle verloren: Der SVNA braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Dersimspor gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Dersimspor Hamburg immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Der SV Nettelnburg/Allermöhe hat mit Dersimspor im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: