Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC Teutonia 05 gegen FC Süderelbe: Teutonia in Bestform

Oberliga Hamburg  

Teutonia in Bestform

31.10.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

FC Teutonia 05 gegen FC Süderelbe: Teutonia in Bestform. Teutonia in Bestform (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: FC Teutonia 05 – FC Süderelbe 4:0 (2:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Süderelbe steckte gegen den FC Teutonia 05 eine deutliche 0:4-Niederlage ein. Die Teutonia setzte sich standesgemäß gegen Süderelbe durch. Partout keine Probleme hatte T05 im Hinspiel gehabt, als man einen 5:2-Sieg holte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FCS geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Kevin Krottke das schnelle 1:0 für den FC Teutonia 05 erzielte. Deran Toksöz erhöhte für die Teutonia auf 2:0 (34.). Mit der Führung für die Gastgeber ging es in die Kabine. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim FC Süderelbe Abraham Yeboah Boateng für Marcel Rodrigues zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte T05 mit Mirco Bergmann einen frischen Spieler für Leon Pascal Kroiß auf das Feld. Der FC Teutonia 05 stellte in der 57. Minute personell um: Vincent Boock ersetzte Soleiman Kazizada und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Süderelbe nahm in der 64. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marius Wilms für Vitor Hugo Cadilhe Branco vom Platz ging. Den Vorsprung der Teutonia ließ Boock in der 65. Minute anwachsen. Nick Gutmann besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für T05 (82.). Insgesamt reklamierte der FC Teutonia 05 gegen den FCS einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den FC Süderelbe festigte die Teutonia den zweiten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von T05 ist die funktionierende Defensive, die erst 14 Gegentreffer hinnehmen musste. Der FC Teutonia 05 sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf elf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und zwei Niederlagen dazu. Zwölf Spiele ist es her, dass die Teutonia zuletzt eine Niederlage kassierte.

Süderelbe holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Abstiegssorgen des Gasts sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Defensive des FCS muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 42-mal war dies der Fall. Der FC Süderelbe verbuchte insgesamt vier Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Für Süderelbe sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

T05 reist schon am Sonntag zum FC Union Tornesch. Für den FCS geht es schon am Sonntag weiter, wenn man den SC Victoria Hamburg empfängt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal