Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TSV Buchholz gegen SC Victoria Hamburg: Buchholz 08 verdirbt Victoria die Laune

Oberliga Hamburg  

Buchholz 08 verdirbt Victoria die Laune

31.10.2019, 17:55 Uhr | Sportplatz Media

TSV Buchholz gegen SC Victoria Hamburg: Buchholz 08 verdirbt Victoria die Laune. Buchholz 08 verdirbt Victoria die Laune (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TSV Buchholz – SC Victoria Hamburg 2:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Victoria, als Siegesanwärter bei Buchholz 08 angetreten, musste sich am Donnerstag mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Buchholz stellte sich einer schweren Aufgabe und konnte schließlich erhobenen Hauptes vom Feld gehen. Im Hinspiel hatte sich das Heimteam als keine große Hürde erwiesen und mit 0:4 verloren.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der 30. Minute erzielte Ian Prescott Claus das 1:0 für Vicky. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Denis Urdin bereits wenig später besorgte (32.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Beim SC Victoria Hamburg gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Dennis Marc Richter wurde für Julian Valentin Schmid eingewechselt. Die Gäste wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Jan Kämpfer kam für Timo Torsten Stegmann (71.). Der TSV Buchholz tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Emil-Johannes Kirchhof ersetzte Franz Hasselbring (71.). Der Treffer zum 2:1 sicherte Victoria nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Claus in diesem Spiel (85.). Jonas Fritz sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 87. Minute ins Schwarze traf. Schließlich gingen Buchholz 08 und Vicky mit einer Punkteteilung auseinander.

Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt Buchholz den 17. Platz in der Tabelle ein. Zwei Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der TSV Buchholz momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass Buchholz 08 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Der SC Victoria Hamburg holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Nach 15 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Victoria 31 Zähler zu Buche. 47 Tore – mehr Treffer als Vicky erzielte kein anderes Team der Oberliga Hamburg. Der SC Victoria Hamburg erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mehr als 2,57 Tore pro Spiel musste Buchholz im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Victoria kassierte insgesamt gerade einmal 1,47 Gegentreffer pro Begegnung.

Für den TSV Buchholz geht es schon am Sonntag beim TuS Osdorf weiter. Schon am Sonntag ist Vicky wieder gefordert, wenn man beim FC Süderelbe gastiert.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal