Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Harburger TB gegen SV Halstenbek-Rellingen: Erfolgsserie von Halstenbek-Rellingen hält weiter an

Hammonia  

Erfolgsserie von Halstenbek-Rellingen hält weiter an

01.11.2019, 22:56 Uhr | Sportplatz Media

Harburger TB gegen SV Halstenbek-Rellingen: Erfolgsserie von Halstenbek-Rellingen hält weiter an. Erfolgsserie von Halstenbek-Rellingen hält weiter an (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: Harburger TB – SV Halstenbek-Rellingen 0:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:2 verlor der Harburger TB am vergangenen Freitag zu Hause gegen die SV Halstenbek-Rellingen. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Enzo Simon brachte den HTB in der 20. Minute ins Hintertreffen. Halstenbek-Rellingen führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der 61. Minute stellte der Harburger TB personell um: Per Doppelwechsel kamen Marc Kevin Biedermann und Abdul Kerim Eken auf den Platz und ersetzten Torben Rembacz und Vincent Bürger. In der 64. Minute wechselte die SV H-R Mike Theis für Frederic Ole Ernst ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der HTB nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Niklas Schulz für Kevin Reinhold Piescheck vom Platz ging. Kurz vor Ultimo war noch Adrian Ghadimi Nouran zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der SV Halstenbek-Rellingen verantwortlich (83.). In den 90 Minuten waren die Gäste im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der Harburger TB und fuhren somit einen 2:0-Sieg ein.

Mit 18 Punkten auf der Habenseite steht der HTB derzeit auf dem achten Rang. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher sechs Siege und kassierte neun Niederlagen. Die Lage des Harburger TB bleibt angespannt. Gegen Halstenbek-Rellingen musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Nach dem klaren Erfolg über den HTB festigt die SV H-R den dritten Tabellenplatz. Mit nur zwölf Gegentoren hat die SV Halstenbek-Rellingen die beste Defensive der Hammonia. Mit dem Sieg knüpfte die SV H-R an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Halstenbek-Rellingen elf Siege und zwei Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird die SV Halstenbek-Rellingen die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Der Harburger TB hat am Freitag Heimrecht und begrüßt den SC Hansa 11. Halstenbek-Rellingen ist am Sonntag auf Stippvisite beim VfL Pinneberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal