Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Heider SV gegen Hamburger SV II: HSV bringt Führung nicht über die Zeit

Regionalliga Nord  

HSV bringt Führung nicht über die Zeit

09.11.2019, 18:25 Uhr | Sportplatz Media

Heider SV gegen Hamburger SV II: HSV bringt Führung nicht über die Zeit. HSV bringt Führung nicht über die Zeit (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Heider SV – Hamburger SV II 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Auswärtsspiel der Reserve des Hamburger SV endete erfolglos. Gegen den Heider SV gab es nichts zu holen. Die Heimmannschaft gewann die Partie mit 2:1. Heide hat mit dem Sieg über den HSV einen Coup gelandet. Im Hinspiel hatte der Hamburger SV II keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 5:1 gewonnen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Moritz Broni Kwarteng besorgte vor 1.031 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Zur Pause wusste der HSV eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Der Hamburger SV II stellte in der 66. Minute personell um: Tobias Knost ersetzte Ogechika Heil und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der HSV nahm in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kwarteng für Jean Patrice Tshilumba Kabuya vom Platz ging. Azat Selcuk, der von der Bank für Alexander Vojtenko kam, sollte für neue Impulse beim Heider SV sorgen (77.). Selcuk witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für Heide ein (81.). Kurz vor Ultimo war noch Jonah Gieseler zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Heider SV verantwortlich (84.). Nach der Beendigung des Spiels durch Schiedsrichter Marius Schlüwe feierte Heide einen dreifachen Punktgewinn gegen den Hamburger SV II.

Der Heider SV sprang mit diesem Erfolg auf den 15. Platz. Heide bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten.

Der HSV holte auswärts bisher nur acht Zähler. Nach 16 absolvierten Begegnungen nimmt der Hamburger SV II den zwölften Platz in der Tabelle ein. Der HSV verbuchte insgesamt sechs Siege, drei Remis und sieben Niederlagen.

Der Heider SV ist am Freitag auf Stippvisite bei der Zweitvertretung des SV Werder Bremen. Der Hamburger SV II hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 20.11.2019 gegen Hannover 96 II.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal