Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

USC Paloma gegen FC Süderelbe: Keisef erzielt gegen Paloma spätes Remis

Oberliga Hamburg  

Keisef erzielt gegen Paloma spätes Remis

10.11.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

USC Paloma gegen FC Süderelbe: Keisef erzielt gegen Paloma spätes Remis. Keisef erzielt gegen Paloma spätes Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: USC Paloma – FC Süderelbe 3:3 (2:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Das Spiel vom Sonntag zwischen dem USC Paloma und dem FCS endete mit einem 3:3-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der FC Süderelbe geriet schon in der achten Minute in Rückstand, als Moritz Maximilian Niemann das schnelle 1:0 für Paloma erzielte. Mit einem schnellen Doppelpack (17./22.) zum 2:1 schockte Samuel Louca den USC und drehte das Spiel. In der 42. Minute war Niemann mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Nominell gleich positioniert ersetzte Prince Dzigbede Isaak Hoeling im zweiten Durchgang bei Süderelbe (46.). Tom Jan Peter Bein versenkte den Ball in der 51. Minute im Netz der Gäste. Der FCS nahm in der 60. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Marius Wilms für Marcel Rodrigues vom Platz ging. Mit seinem Treffer aus der 90. Minute bewahrte Simon Leonardo Keisef seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der USC Paloma und der FC Süderelbe spielten unentschieden.

Vier Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat Paloma derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging der Gastgeber in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Süderelbe muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der FCS holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Fünf Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der FC Süderelbe momentan auf dem Konto.

Mit diesem Unentschieden verpasste der FCS die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält Süderelbe den elften Platz.

Kommende Woche tritt der USC beim Bramfelder SV an (Freitag, 19:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der FC Süderelbe Heimrecht gegen Concordia Hamburg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal