Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

VfB Lübeck gegen Altona 93: Altona 93: Punkte müssen her

Regionalliga Nord  

Altona 93: Punkte müssen her

14.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

VfB Lübeck gegen Altona 93: Altona 93: Punkte müssen her. Altona 93: Punkte müssen her (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: VfB Lübeck – Altona 93 (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Altona konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem VfB Lübeck wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt spielte Lübeck unentschieden – 3:3 gegen den SSV Jeddeloh II. Der AFC erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem FC Eintracht Norderstedt hervor. Nachdem Altona 93 im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen den VfB Lübeck einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (7-0-1) wird Lübeck diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Heimmannschaft belegt mit 37 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe des VfB Lübeck lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 37 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Zwischenbilanz von Lübeck liest sich wie folgt: zwölf Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Altona holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste rangieren mit 13 Zählern auf dem 17. Platz des Tableaus. Die Defensive des AFC muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 42-mal war dies der Fall. Drei Siege, vier Remis und elf Niederlagen hat Altona 93 derzeit auf dem Konto. Gewinnen hatte bei Altona zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits sieben Spiele zurück.

Besonderes Augenmerk sollte der AFC auf die Offensive des VfB Lübeck legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Körperlos agierte Altona 93 in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (47-3-2) bestätigt. Ob sich Lübeck davon beeindrucken lässt?

Gegen Altona sind für den VfB Lübeck drei Punkte fest eingeplant.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal