Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger SV III gegen FC Teutonia 05: 15 Partien ohne Niederlage: Teutonia setzt Erfolgsserie fort

Oberliga Hamburg  

15 Partien ohne Niederlage: Teutonia setzt Erfolgsserie fort

15.11.2019, 22:55 Uhr | Sportplatz Media

Hamburger SV III gegen FC Teutonia 05: 15 Partien ohne Niederlage: Teutonia setzt Erfolgsserie fort. 15 Partien ohne Niederlage: Teutonia setzt Erfolgsserie fort (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: Hamburger SV III – FC Teutonia 05 2:3 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Freitag begrüßte der Hamburger SV III den FC Teutonia 05. Die Begegnung ging mit 3:2 zugunsten des Teams von Trainer Sören Titze aus. Die Teutonia wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Deran Toksöz beförderte das Leder zum 1:0 des Gasts in die Maschen (27.). Mit einem Tor Vorsprung für T05 ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Der FC Teutonia 05 versenkte die Kugel in der 64. Minute zum 2:0. In der 75. Minute wechselte der HSV III Daniel Michalowski für Michele Nicola Morrone ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Nick Gutmann brachte die Teutonia in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (77.). Beim Hamburger SV III kam Tarek Abdalla für Max Scholz ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (80.). In der 81. Minute brachte Abdalla das Netz für die Gastgeber zum Zappeln. Kurz vor Ultimo war noch Marcell Jansen zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des HSV III verantwortlich (83.). T05 nahm in der 83. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Toksöz für Maximilian Benedikt Fischer vom Platz ging. Nachdem der Hamburger SV III zunächst völlig von der Rolle gewesen war, zog er sich am Ende zumindest noch achtbar aus der Affäre. Zu einem Punktgewinn reichte es jedoch nicht mehr.

Mit 26 Zählern aus 18 Spielen steht der HSV III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Acht Siege, zwei Remis und acht Niederlagen hat der Hamburger SV III derzeit auf dem Konto. Der HSV III baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der FC Teutonia 05 behauptet nach dem Erfolg über den Hamburger SV III den zweiten Tabellenplatz. Mit 49 geschossenen Toren gehört die Teutonia offensiv zur Crème de la Crème der Oberliga Hamburg. Die Saison von T05 verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der FC Teutonia 05 nun schon 13 Siege und zwei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. 15 Spiele ist es her, dass die Teutonia zuletzt eine Niederlage kassierte.

Am kommenden Freitag trifft der HSV III auf den HSV Barmbek-Uhlenhorst (20:00 Uhr), T05 reist zum TuS Osdorf (19:30 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal