Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TSV Sasel gegen SC Victoria Hamburg: Victoria holt Big Points

Oberliga Hamburg  

Victoria holt Big Points

17.11.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

TSV Sasel gegen SC Victoria Hamburg: Victoria holt Big Points. Victoria holt Big Points (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TSV Sasel – SC Victoria Hamburg 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SC Victoria Hamburg mit 2:1 gegen den TSV Sasel gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Gleich zu Spielbeginn sorgte Timo Torsten Stegmann mit seinem Treffer für eine frühe Führung von Victoria (5.). Ein Tor auf Seiten des Gasts machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Das 1:1 von Sasel stellte Timo Georg Adomat sicher (57.). Für frischen Wind sollte Einwechselmann Klaas Christoph Kohpeiß sorgen, dem Marius Ebbers das Vertrauen schenkte (65.). In der 73. Minute wechselte Vicky Luca David Ernst für Jan Kämpfer ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der TSV Sasel tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jonathan Zinn ersetzte Lukas-Gabriel Kourkis (80.). Kohpeiß wurde zum Helden des Spiels, als er den SC Victoria Hamburg mit einem Treffer kurz vor dem Abpfiff (85.) doch noch in Front brachte. Daniel Mark Zankl setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Andranik Khachaturi Ghubasaryan und Qendrim Bajraktaraj auf den Platz (88.). Am Schluss schlug Victoria Sasel mit 2:1.

Der TSV Sasel hat auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Die Situation bei der Heimmannschaft bleibt angespannt. Gegen Vicky kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der SC Victoria Hamburg holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Nach 18 absolvierten Spielen stockte Victoria sein Punktekonto bereits auf 37 Zähler auf und hält damit einen starken vierten Platz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Vicky stets gesorgt, mehr Tore als der SC Victoria Hamburg (56) markierte nämlich niemand in der Oberliga Hamburg. Victoria befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher elf Siege ein.

Am Sonntag empfängt Sasel den USC Paloma. Nächsten Freitag (19:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von Vicky mit dem Niendorfer TSV.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal