Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Bramfelder SV gegen Concordia Hamburg: Concordia auf Talfahrt

Oberliga Hamburg  

Concordia auf Talfahrt

20.11.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

Bramfelder SV gegen Concordia Hamburg: Concordia auf Talfahrt. Concordia auf Talfahrt (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: Bramfelder SV – Concordia Hamburg (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Concordia will im Spiel bei Bramfeld nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche siegte der Bramfelder SV gegen den USC Paloma mit 2:1. Somit belegt der BSV mit acht Punkten den 18. Tabellenplatz. Am letzten Freitag verlief der Auftritt von Cordi ernüchternd. Gegen den FC Süderelbe kassierte man eine 2:3-Niederlage. Mit dem Heimvorteil auf der eigenen Seite hatte Concordia Hamburg im Hinspiel durch einen 2:0-Sieg die Punkte bei sich behalten.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Bramfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. In der Verteidigung der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 47 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Zwischenbilanz des Tabellenletzten liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und 13 Niederlagen.

In der Fremde ist bei Concordia noch Sand im Getriebe. Erst sechs Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit 19 Punkten auf der Habenseite stehen die Gäste derzeit auf dem elften Rang. Nach 17 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Mannschaft von Trainer Frank Pieper von Valtier insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen.

Cordi scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 43, vier und eine Rote Karte aufweist. Concordia Hamburg wie auch der BSV haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der Bramfelder SV steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal