Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TuS Osdorf gegen FC Teutonia 05: Osdorf will weiter Boden gutmachen

Oberliga Hamburg  

Osdorf will weiter Boden gutmachen

20.11.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

TuS Osdorf gegen FC Teutonia 05: Osdorf will weiter Boden gutmachen. Osdorf will weiter Boden gutmachen (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TuS Osdorf – FC Teutonia 05 (Freitag 19:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Teutonia 05 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TuS Osdorf punkten. Osdorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Meiendorfer SV zuletzt mit 5:1 abgefertigt. Letzte Woche gewann T05 gegen den Hamburger SV III mit 3:2. Somit nimmt die Teutonia mit 38 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte der TuS Osdorf die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Osdorf sind elf Punkte aus acht Spielen. Das Heimteam hat 25 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Die Saison des Teams von Trainer Philipp Obloch verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TuS Osdorf sieben Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht.

Mit 45 geschossenen Toren gehört der FC Teutonia 05 offensiv zur Crème de la Crème der Oberliga Hamburg. Der Gast wartet mit einer Bilanz von insgesamt zwölf Erfolgen, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über 2,81 Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Dass Osdorf den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 43 Gelbe Karten und drei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Teutonia davon beeindrucken lässt. Wer bestätigt die Form der letzten Spiele? Beide Mannschaften haben in den vergangenen fünf Begegnungen viermal gesiegt und einmal die Punkte geteilt.

Der TuS Osdorf ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal