Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Stadionuhr bekommt einen neuen Platz

Der Sport-Mittwoch im Live-Blog  

HSV-Stadionuhr bekommt einen neuen Platz

27.11.2019, 18:49 Uhr | t-online

HSV-Stadionuhr bekommt einen neuen Platz. Die Stadionuhr des HSV: Die legendäre Stadionuhr bekommt einen neuen Platz. (Quelle: Revierfoto)

Die Stadionuhr des HSV: Die legendäre Stadionuhr bekommt einen neuen Platz. (Quelle: Revierfoto)

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.49 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns und wünschen einen schönen Abend!

17.13 Uhr: HSV-Handballer geschlossen beim Urologen

Die Handballer des HSV haben in der vergangenen Woche einen besonderen Ausflug gemacht: Sie besuchten das Urologikum Hamburg und ließen sich vor Ort von den Fachärzten durchchecken. Auf jeden Fall eine coole Aktion, um auf die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam zu machen. Und das Ganze wurde natürlich auch im Video festgehalten:

15.45 Uhr: Osnabrück-Trainer lobt Dieter Hecking

Vor dem Freitagsspiel des HSV hat sich Osnabrücks Trainer Daniel Thioune gegenüber den Kollegen von der "Mopo" jetzt zu den Hamburgern und ihrem Trainer Dieter Hecking geäußert. "Ich schätze, was er macht. Wer 15 Jahre lang in der Bundesliga, respektive Zweite Liga, in Lohn und Brot steht, macht nicht viel falsch", erklärte er. Außerdem verriet Thioune, dass er sich gegen den HSV durchaus Chancen ausrechnet.

13.34 Uhr: Legendäre HSV-Stadionuhr bekommt neuen Platz

Sie galt lange als Symbol für die Unabsteigbarkeit des Hamburger SV: Jetzt bekommt die alte Stadionuhr des HSV einen neuen Platz. Wie die "Sport Bild" berichtet, soll sie in Zukunft im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgestellt werden. Mehr zu den Details gibt es hier...

10.51 Uhr: Wie viele Vorlagen hat Tim Leibold?

Tim Leibold spielt bislang eine richtig gute Saison beim HSV. Er glänzt vor allem als Vorlagengeber – doch wie viele Assists Leibold sich genau ins Stammbuch schreiben darf, ist nicht ganz klar. Laut DFL sind es vier. Doch aus Sicht vieler HSV-Fans war Leibold an deutlich mehr Treffern direkt beteiligt. Auf der Vereinswebsite versucht der HSV jetzt, etwas Licht ins Dunkel zu bringen

10.04 Uhr: Hamburger Rollstuhlbasketballer suchen Mitspieler

Die Rollstuhlbasketballer der BG Baskets Hamburg veranstalten ein Schnuppertraining, um neue Mitspieler zu finden. Wer Interesse hat, kann am 14. Dezember von 15 bis 20 Uhr in die Sporthalle des BG Klinikum Hamburg in der Bergedorfer Straße 10 kommen.

8.57 Uhr: HSV legt Einspruch gegen 250.000-Euro-Strafe

Nachdem das Hamburger Derby im September ausgeartet ist, müssen sich der HSV und der FC St. Pauli auf hohe Geldstrafen vom DFB einstellen. Das DFB-Sportgericht fordert offenbar 250.000 Euro vom HSV und 180.000 Euro von St. Pauli. Strafen in dieser Größenordnung wurden bisher noch nicht verhängt. Doch der Hamburger SV erklärt sich damit nicht einverstanden und will offenbar gegen die Entscheidung Einspruch einlegen, St. Pauli hat sich dazu noch nicht geäußert.

8.30 Uhr: Guten Morgen, Hamburg!

Willkommen zurück im Sport-Blog! Hier finden Sie heute wieder alle News, die Sie zum Lokalsport in Hamburg wissen müssen. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel schreiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: