Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen SV Altengamme: Ein Sieg ist gefordert

Hansa  

Ein Sieg ist gefordert

27.11.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen SV Altengamme: Ein Sieg ist gefordert. Ein Sieg ist gefordert (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: SV Nettelnburg/Allermöhe – SV Altengamme (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SV Nettelnburg/Allermöhe konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit Altengamme kommt am Freitag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Freitag verlief der Auftritt des SVNA ernüchternd. Gegen den FC Voran Ohe kassierte man eine 0:3-Niederlage. Letzte Woche gewann der SV Altengamme gegen den Oststeinbeker SV mit 5:2. Somit belegt der SVA mit 32 Punkten den vierten Tabellenplatz. Ein Tor hatte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied gemacht. Am Ende hatte Altengamme einen knappen 1:0-Sieg gefeiert.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des SV Nettelnburg/Allermöhe ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Bislang fuhr die Elf von Coach Daniel Andrade-Granados fünf Siege, zwei Remis sowie elf Niederlagen ein. In den letzten fünf Spielen schafften die Gastgeber lediglich einen Sieg.

Die Zwischenbilanz des SVA liest sich wie folgt: zehn Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für das Team von Coach Jan Krey – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Vor allem die Offensivabteilung des Gasts muss der SVNA in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Nettelnburg/Allermöhe schafft es mit 17 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der SV Altengamme 15 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim SVNA, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 41 Gelbe Karten sammelte. Ist Altengamme darauf vorbereitet?

Mit dem SVA empfängt der SV Nettelnburg/Allermöhe diesmal einen sehr schweren Gegner.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: