Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TuRa Harksheide gegen VfL Pinneberg: Harksheide duelliert sich mit Pinneberg

Hammonia  

Harksheide duelliert sich mit Pinneberg

27.11.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

TuRa Harksheide gegen VfL Pinneberg: Harksheide duelliert sich mit Pinneberg. Harksheide duelliert sich mit Pinneberg (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: TuRa Harksheide – VfL Pinneberg (Freitag 19:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Pinneberg muss mit einer schwarzen Serie von fünf Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht TuRa Harksheide antreten. Zuletzt kassierte TuRa eine Niederlage gegen den Harburger TB – die zweite Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb der VfL am vorigen Sonntag aufgrund der 0:3-Pleite gegen den HEBC ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der TuRa Harksheide die Nase vorn und verbuchte einen 4:2-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Elf von Coach Jörg Schwarzer kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (8-1-0). Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 44 Punkte auf das Konto des Heimteams und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Offensive von Harksheide in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 53-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Der Gast belegt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit Blick auf die Kartenbilanz von Pinneberg ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Dem VfL muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Hammonia markierte weniger Treffer als der VfL Pinneberg. Der bisherige Ertrag von Pinneberg in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte der VfL mit Bauchschmerzen in die Partie gegen TuRa gehen. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der VfL Pinneberg braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den TuRa Harksheide gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Harksheide immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Pinneberg muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen TuRa etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VfL lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal