Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Dersimspor Hamburg gegen Rahlstedter SC: Rahlstedt will weiter nach oben

Hansa  

Rahlstedt will weiter nach oben

29.11.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

Dersimspor Hamburg gegen Rahlstedter SC: Rahlstedt will weiter nach oben. Rahlstedt will weiter nach oben (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: Dersimspor Hamburg – Rahlstedter SC (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Beendet Dersimspor den jüngsten Triumphzug des Gegners? Rahlstedt wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Zuletzt spielte Dersimspor Hamburg unentschieden – 2:2 gegen den SV Bergstedt. Letzte Woche siegte Rahlstedter SC gegen den SC Condor mit 3:1. Somit nimmt RSC mit 27 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 2:2 getrennt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit 21 gesammelten Zählern hat Dersimspor den zehnten Platz im Klassement inne. Die Mannschaft von Zeynel Selcuk holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, drei Remis und sieben Niederlagen.

Rahlstedt holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Siebenmal ging die Elf von Mohet Wadhwa bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Insbesondere den Angriff der Gäste gilt es für Dersimspor Hamburg in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt RSC den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Offenbar teilte Dersimspor gerne aus. 36 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis. Die letzten fünf Spiele hat Rahlstedter SC alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Dersimspor Hamburg, diesen Lauf zu beenden?

Dersimspor ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Rahlstedt, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal