Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Bramfelder SV gegen SV Rugenbergen: Gelingt Rugenbergen die Trendwende?

Oberliga Hamburg  

Gelingt Rugenbergen die Trendwende?

04.12.2019, 19:25 Uhr | Sportplatz Media

Bramfelder SV gegen SV Rugenbergen: Gelingt Rugenbergen die Trendwende?. Gelingt Rugenbergen die Trendwende? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: Bramfelder SV – SV Rugenbergen (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Freitag um 19:00 Uhr trifft Bramfeld auf Rugenbergen. Am vergangenen Sonntag ging der BSV leer aus – 3:4 gegen den TSV Buchholz. Gegen den FC Süderelbe war für den SVR im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatte der SV Rugenbergen die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit nur neun Zählern auf der Habenseite ziert der Bramfelder SV das Tabellenende der Oberliga Hamburg. Wer das Heimteam als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 43 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Im Angriff weist Bramfeld deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Bilanz des BSV nach 19 Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, drei Remis und 14 Pleiten zusammen.

Auf fremden Plätzen läuft es für Rugenbergen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere neun Zähler. Die Elf von Coach Andelko Ivanko nimmt mit 17 Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Die formschwache Abwehr, die bis dato 50 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gäste in dieser Saison. Bisher verbuchte der SVR fünfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und zwölf Niederlagen.

Mit 53 Gegentreffern ist der Bramfelder SV die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Der SV Rugenbergen wie auch Bramfeld haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der BSV oder Rugenbergen? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal