Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SC Victoria Hamburg gegen Concordia Hamburg: Wird Victoria den Erwartungen gerecht?

Oberliga Hamburg  

Wird Victoria den Erwartungen gerecht?

04.12.2019, 19:55 Uhr | Sportplatz Media

SC Victoria Hamburg gegen Concordia Hamburg: Wird Victoria den Erwartungen gerecht?. Wird Victoria den Erwartungen gerecht? (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: SC Victoria Hamburg – Concordia Hamburg (Freitag 19:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Concordia trifft am Freitag mit Vicky auf einen formstarken Gegner. Der SC Victoria Hamburg schlug den USC Paloma am Sonntag mit 2:1 und hat somit Rückenwind. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Cordi kürzlich gegen den TSV Sasel zufriedengeben. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Concordia Hamburg siegte mit 2:1.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Victoria gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 28 Zähler. Aus diesem Grund dürfte das Team von Coach Marius Ebbers sehr selbstbewusst auftreten. Nach 19 gespielten Runden gehen bereits 40 Punkte auf das Konto der Gastgeber und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Vicky stets gesorgt, mehr Tore als der SC Victoria Hamburg (57) markierte nämlich niemand in der Oberliga Hamburg. Victoria verbuchte zwölf Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz von Concordia verbesserungswürdig. Mit 21 Zählern aus 19 Spielen steht die Mannschaft von Trainer Frank Pieper von Valtier momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Sechs Siege und drei Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz von Cordi gegenüber.

Aufpassen sollte Concordia Hamburg auf die Offensivabteilung von Vicky, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Beim SC Victoria Hamburg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Victoria das Feld als Sieger, während Concordia in dieser Zeit sieglos blieb.

Cordi muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Vicky etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist Concordia Hamburg lediglich der Herausforderer.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal