Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Altengamme gegen FC Voran Ohe: Findet Ohe wieder in die Spur?

Hansa  

Findet Ohe wieder in die Spur?

05.12.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Altengamme gegen FC Voran Ohe: Findet Ohe wieder in die Spur?. Findet Ohe wieder in die Spur? (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: SV Altengamme – FC Voran Ohe (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Voran Ohe trifft am Samstag (14:00 Uhr) auf den SV Altengamme. Altengamme musste sich am letzten Spieltag gegen Dersimspor Hamburg mit 2:6 geschlagen geben. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Ohe ernüchternd. Gegen den ASV Hamburg kassierte man eine 2:6-Niederlage. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte der SVA mit 4:3 gesiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SV Altengamme sind 14 Punkte aus elf Spielen. Die Mannschaft von Coach Jan Krey kam in den letzten Spielen nicht in Fahrt. So fuhr man nur drei Punkte in den vergangenen fünf Begegnungen ein. Um den fünften Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FCV bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere acht Zähler. Die Offensivabteilung des Teams von Coach Rainer Seibert funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 47-mal zu.

Besonderes Augenmerk sollte Altengamme auf die Offensive des Gasts legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Beide Mannschaften liegen mit 32 Punkten gleichauf. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim FC Voran Ohe, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 45 Gelbe Karten sammelte. Ist der SVA darauf vorbereitet? Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal