Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SC Weiche Flensburg 08 gegen VfB Oldenburg: Paetow tütet den Sieg ein

Regionalliga Nord  

Paetow tütet den Sieg ein

07.12.2019, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

SC Weiche Flensburg 08 gegen VfB Oldenburg: Paetow tütet den Sieg ein. Paetow tütet den Sieg ein (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: SC Weiche Flensburg 08 – VfB Oldenburg 2:1 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Nichts zu holen gab es für Oldenburg bei Weiche Flensburg. Die Elf von Daniel Jurgeleit erfreute seine Fans mit einem 2:1. Begeistern konnte Weiche bei diesem Auftritt jedoch nicht, weshalb der Erfolg am Ende eher als Arbeitssieg zu sehen war. Das Hinspiel hatte das Heimteam mit 2:1 knapp für sich entschieden.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Enis Bytyqi besorgte vor 648 Zuschauern das 1:0 für den VfB Oldenburg. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den die Mannschaft von Alexander Kiene für sich beanspruchte. Nominell gleich positioniert ersetzte Marvin Ibekwe Jonas Sogard Andersen im zweiten Durchgang beim SC Weiche Flensburg 08 (46.). Angelos Argyris ließ sich in der 60. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:1 für Weiche Flensburg. Oldenburg nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Pascal Steinwender für Pascal Richter vom Platz ging. Dank eines Treffers von Torge Paetow in der Schlussphase (88.) gelang es Weiche, die Führung einzufahren. Als der Unparteiische Adrian Höhns die Partie abpfiff, reklamierte der SC Weiche Flensburg 08 schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Nach 20 absolvierten Spielen stockte Weiche Flensburg sein Punktekonto bereits auf 41 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Bei Weiche greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt der SC Weiche Flensburg 08 die beste Defensive der Regionalliga Nord. Die bisherige Spielzeit von Weiche Flensburg ist weiter von Erfolg gekrönt. Weiche verbuchte insgesamt 13 Siege und zwei Remis und musste erst fünf Niederlagen hinnehmen.

Der VfB Oldenburg holte auswärts bisher nur elf Zähler. Trotz der Schlappe behalten die Gäste den zehnten Tabellenplatz bei. Neun Siege, vier Remis und neun Niederlagen hat Oldenburg momentan auf dem Konto.

Mit insgesamt 41 Zählern befindet sich der SC Weiche Flensburg 08 voll in der Spur. Die Formkurve des VfB Oldenburg dagegen zeigt nach unten.

Auf heimischem Terrain empfängt Weiche Flensburg im nächsten Match den Heider SV. Oldenburg trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den BSV Rehden.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal