Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Altona 93 gegen Hannover 96 II: H96 will aus dem Keller heraus

Regionalliga Nord  

H96 will aus dem Keller heraus

11.12.2019, 18:55 Uhr | Sportplatz Media

Altona 93 gegen Hannover 96 II: H96 will aus dem Keller heraus. H96 will aus dem Keller heraus (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Altona 93 – Hannover 96 II (Freitag 18:30 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Zweitvertretung von H96 will die Erfolgsserie von drei Siegen bei Altona ausbauen. Zuletzt holte der AFC einen Dreier gegen die SpVgg Drochtersen/Assel (2:0). Hannover 96 II gewann das letzte Spiel gegen den Heider SV mit 2:1 und nimmt mit 20 Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte H96 auf heimischem Terrain einen 2:1-Sieg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz von Altona 93 ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Im Sturm der Mannschaft von Trainer Berkan Algan stimmt es ganz und gar nicht: 25 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der Gastgeber förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, vier Remis und elf Pleiten zutage. Die volle Punkteausbeute sprang für Altona in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Hannover 96 II auswärts nur sieben Zähler. Sechs Siege, zwei Unentschieden und elf Niederlagen stehen bis dato für das Team von Trainer Christoph Dabrowski zu Buche. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Der AFC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei Altona 93, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 52 Gelbe Karten sammelte. Ist H96 darauf vorbereitet?

Auf dem Papier ist Altona zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal