Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger SV II gegen FC St. Pauli II: St. Pauli will raus aus der Gefahrenzone

Regionalliga Nord  

St. Pauli will raus aus der Gefahrenzone

12.12.2019, 13:25 Uhr | Sportplatz Media

Hamburger SV II gegen FC St. Pauli II: St. Pauli will raus aus der Gefahrenzone. St. Pauli will raus aus der Gefahrenzone (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Hamburger SV II – FC St. Pauli II (Samstag 13:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg soll die Formkurve der Reserve des Hamburger SV am Samstag gegen die Zweitvertretung von St. Pauli wieder nach oben zeigen. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der HSV kürzlich gegen den Lüneburger Sport-Klub Hansa zufriedengeben. Der FCSP trennte sich im vorigen Match 0:0 vom FC Eintracht Norderstedt. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der Hamburger SV II förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, vier Remis und neun Pleiten zutage. Mit dem Gewinnen tat sich der Gastgeber zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde ist beim FC St. Pauli II noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Die Bilanz der Gäste nach 20 Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, sechs Remis und neun Pleiten zusammen. Zuletzt machte der FCSP etwas Boden gut. Zwei Siege und drei Unentschieden schaffte das Team von Trainer Joachim Philipkowski in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss St. Pauli diesen Trend fortsetzen.

Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal