Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger SV II gegen FC St. Pauli II: Meißner sichert St. Pauli das Remis

Regionalliga Nord  

Meißner sichert St. Pauli das Remis

14.12.2019, 16:26 Uhr | Sportplatz Media

Hamburger SV II gegen FC St. Pauli II: Meißner sichert St. Pauli das Remis. Meißner sichert St. Pauli das Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Hamburger SV II – FC St. Pauli II 1:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach Ablauf der Spielzeit trennten sich die Reserve des Hamburger SV und die Zweitvertretung des FC St. Pauli mit 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften egalisiert und 1:1 remis gespielt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Niklas Heiko Schneider brachte den HSV in der 53. Minute nach vorn. Joachim Philipkowski wollte St. Pauli zu einem Ruck bewegen und so sollten Robin Maximilian Meißner und Niclas Nadj eingewechselt für Cemal Sezer und Ersin Zehir neue Impulse setzen (63.). Der Hamburger SV II stellte in der 73. Minute personell um: Tobias Knost ersetzte Ogechika Heil und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Für den späten Ausgleich war Meißner verantwortlich, der in der 81. Minute zur Stelle war. Der HSV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Gentrit Limani ersetzte Maximilian Benjamin Geißen (81.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des Hamburger SV II mit dem FCSP kein Sieger ermittelt.

Der HSV verbuchte insgesamt sechs Siege, fünf Remis und neun Niederlagen. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die Heimmannschaft kann einfach nicht gewinnen.

Der FC St. Pauli II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Fünf Siege, sieben Remis und neun Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Sechs Spiele ist es her, dass St. Pauli zuletzt eine Niederlage kassierte.

Mit diesem Unentschieden verpasste das Team von Coach Hannes Drews die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält der Hamburger SV II den zwölften Platz.

Der HSV hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Donnerstag geht es zu Hannover 96 II. Der FCSP verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 16.02.2020 den VfB Lübeck.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal