Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV: Torwart Julian Pollersbeck fällt aus

Sport-Mittwoch im Live-Blog  

HSV-Torwart fällt mit Bänderriss aus

08.01.2020, 18:01 Uhr | t-online.de

HSV: Torwart Julian Pollersbeck fällt aus. HSV-Torwart Julian Pollersbeck hat sich die Bänder im linken Sprunggelenk gerissen. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

HSV-Torwart Julian Pollersbeck hat sich die Bänder im linken Sprunggelenk gerissen. Foto: Friso Gentsch/dpa. (Quelle: Friso Gentsch/dpa)

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.01 Uhr: Das war es für heute vom Lokalsport

An dieser Stelle verabschieden wir uns mit den Meldungen aus dem Lokalsport in Hamburg. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und berichten morgen wieder weiter.

16.46 Uhr: Stürmer Harnik zieht selbstkritische Zwischenbilanz

Der gebürtige Hamburger Martin Harnik geht offenbar hart mit sich selbst ins Gericht. Der Stürmer zog eine selbstkritische Zwischenbilanz seiner bisherigen Zeit beim Hamburger SV: "In der Winterpause habe ich mir viele Gedanken gemacht, warum es zuletzt für mich nicht so gut gelaufen ist", sagte der 32-Jährige in einem Interview zum "Hamburger Abendblatt".

"Ich hatte einige Torchancen, diese aber aus unterschiedlichen Gründen nicht nutzen können. Ich habe falsche Entscheidungen getroffen, hatte Alu-Pech, der Ball wurde auf der Linie weggeschlagen oder der Torwart hat gehalten." Das sei bezeichnend für die letzten beiden Monate gewesen. Harnik war im Sommer als Leihgabe von Werder Bremen zum HSV gekommen. 

14.29 Uhr: FC St. Pauli will Talente halten

Nach dem Abschied von Mats Möller Daehli will Sportchef Andreas Bornemann weitere Abgänge von Stammkräften beim FC St. Pauli vermeiden.

"Ich kann die Tabelle realistisch einschätzen. Nach Mats Möller Daehli möchten wir keine weiteren Leistungsträger abgeben", sagte Bornemann der "Bild"-Zeitung.

Der norwegische Nationalspieler war am Wochenende zum belgischen Champions-League-Teilnehmer KRC Genk gewechselt. Immer wieder gab es in Medien Spekulationen über St.-Pauli-Profis, die über einen Abschied aus Hamburg nachdenken würden...

12.36 Uhr: HSV-Torwart fällt mit Bänderriss aus

HSV-Torwart Julian Pollersbeck hat sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Nach Angaben seines Klubs muss der 25-Jährige vier bis sechs Wochen aussetzen und fällt damit für die Vorbereitung auf die Restsaison aus.

Der U21-Europameister von 2017 hatte vor der Saison seinen Status als Nummer eins beim HSV an Neuzugang Daniel Heuer Fernandes verloren. Zuletzt war auch über seinen möglichen Abschied aus Hamburg spekuliert worden.

11.01 Uhr: HSV will Hecking auch bei Nichtaufstieg halten – unter einer Bedingung

Der Hamburger SV will nach Informationen der "Sport Bild" auch im Fall des Nichtaufstiegs mit Trainer Dieter Hecking weiter zusammenarbeiten. In der vergangenen Woche hatte der 55-Jährige bereits in der "Bild" sein grundsätzliches Interesse geäußert, in Hamburg zu bleiben. Laut "Sport Bild" hatte Hecking schon vor seinen Aussagen vom Vorstand und dem Aufsichtsrat die Zusage bekommen. Bedingung sei, dass die Mannschaft nicht wie in der Rückrunde der vergangenen Saison deutlich abfallen darf.

10.10 Uhr: Markus Gisdol sieht HSV-Zeit als "gute Lehre"

Der ehemalige HSV-Trainer und derzeitige Coach des 1. FC Köln, Markus Gisdol, hat in einem Interview über seine Zeit beim Hamburger SV und bei der TSG Hoffenheim gesprochen. Er sei in eine "Retter-Geschichte", wie jetzt beim abstiegsbrohtem 1. FC Köln, schon damals hineingeraten. Die Zeit beim HSV und bei Hoffenheim bezeichnet er als "gute Lehre". 

8.25 Uhr: Hallo, Hamburg!

Guten Morgen aus Hamburg! Auch heute halten wir Sie in Sachen Lokalsport auf dem Laufenden. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einen Kommentar unter dem Artikel zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal