Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV: Profi Sonny Kittel verrät sein Entspannungs-Rezept

Sport-Donnerstag im Live-Blog  

HSV-Profi Sonny Kittel verrät sein Rezept für perfekte Entspannung

09.01.2020, 16:12 Uhr | t-online.de

HSV: Profi Sonny Kittel verrät sein Entspannungs-Rezept. Sonny Kittel: Der HSV-Mittelfeldspieler hat einen Trick, um sich zu entspannen. (Quelle: dpa/Archivbild/Daniel Reinhardt)

Sonny Kittel: Der HSV-Mittelfeldspieler hat einen Trick, um sich zu entspannen. (Quelle: Archivbild/Daniel Reinhardt/dpa)

Ob Hamburger SV, FC St. Pauli, Hamburg Towers oder die vielen kleineren Sportvereine in Hamburg: Sport spielt in der Stadt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.01 Uhr: Das war es für heute vom Lokalsport

An dieser Stelle verabschieden wir uns mit den Meldungen aus dem Lokalsport in Hamburg. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und berichten morgen wieder weiter.

16.12 St. Pauli reist mit reduziertem Kader ins Trainingslager

Der FC St. Pauli reist am Sonntag mit reduziertem Kader ins Trainingslager nach Valencia. "Die Vorbereitungszeit ist kurz, deswegen haben wir uns für eine verkleinerte Gruppe entschieden, um uns gezielter vorzubereiten", sagte Trainer Jos Luhukay am Donnerstag. "Aktuell sind 22 Feldspieler plus drei Torhüter geplant."

Ersin Zehir, Jakub Bednarczyk, Yiyoung Park und Marc Hornschuh bleiben in Hamburg und trainieren mit der U23-Mannschaft. "Menschlich war das für mich als Trainer nicht einfach, aber es geht nur um die sportliche Situation", sagte Luhukay.

15.02 Uhr: Sonny Kittel verrät sein Rezept für perfekte Entspannung 

Sonny Kittel vom Hamburger SV hat ein einfaches Rezept für Entspannung. "Mir reicht es häufig schon, mein Handy einfach mal beiseitezulegen. Auf der Couch liegen, mal eine Serie gucken, ein Buch lesen. Ich brauche keine langen Spaziergänge", sagte der Mittelfeldspieler den Kollegen der "Hamburger Morgenpost".

11.28 Uhr: Jeremy Dudziak zieht Stärke aus dem islamischen Glauben

HSV-Fußball-Profi Jeremy Dudziak ist als 17-Jähriger zum Islam konvertiert und ist ein gläubiger Moslem. "Es ist eine Religion des Friedens. Alles, was der Prophet vorgelebt hat, sehe ich genauso. Deshalb konnte ich mich sehr gut damit identifizieren", sagte Dudziak der "Bild"-Zeitung. "Es gibt Phasen, in denen ich fünfmal am Tag bete," sagte der in Hamburg geborene Tunesier. "Ich faste jedes Jahr und bin regelmäßig in der Moschee. Die meisten meiner Freunde sind Moslems."

9.55 Uhr: Louis Schaub soll vom 1. FC Köln zum HSV wechseln

Der HSV will offenbar Mittelfeldspieler Louis Schaub, derzeit noch beim 1. FC Köln unter Vertrag, als Winter-Zugang präsentieren. Das berichten die Kollegen der "Mopo". Sie wollen aus dem FC-Umfeld davon erfahren haben, denn Kölns neuer Trainer Markus Gisdol plane bereits ohne den 25-Jährigen. Die Gespräche sollen bereits laufen. 

Ersten Infos zufolge soll Schaub an  den HSV zeitnah ausgeliehen werden. Fraglich ist, ob es eine Kaufoption geben wird.

7.53 Uhr: HSV-eSportler gewinnen gegen die Arminia

Das eSports-Team des Hamburger SV konnte sich im ersten Spiel 2020 gegen Arminia eSports durchsetzen. Nach drei Spielen führten die Hamburger 5:2.

7.27 Uhr: Hallo, Hamburg!

Guten Morgen aus Hamburg! Auch heute halten wir Sie in Sachen Lokalsport auf dem Laufenden. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einen Kommentar unter dem Artikel zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal