Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg Towers gegen Würzburg ohne gesperrten Kapitän Beech

Hamburg  

Hamburg Towers gegen Würzburg ohne gesperrten Kapitän Beech

24.01.2020, 15:19 Uhr | dpa

Hamburg Towers gegen Würzburg ohne gesperrten Kapitän Beech. Beau Beech von den Hamburg Towers

Kapitän Beau Beech von den Hamburg Towers in Aktion. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Basketball-Bundesligist Hamburg Towers muss im Spiel am Samstag (20.30 Uhr) gegen s.Oliver Würzburg auf seinen Kapitän Beau Beech verzichten. Der US-Amerikaner wurde am Freitag vom Bundesliga-Spielleiter für ein Spiel gesperrt. Grund ist eine Tätlichkeit "in einem minderschweren Fall" bei der 98:101-Niederlage des Aufsteigers am vergangenen Sonntag bei den Merlins Crailsheim. Zudem muss der 25 Jahre alte Forward 2000 Euro Geldstrafe zahlen. Der Club verzichtete auf einen Einspruch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal