Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Basketball: Hamburg gegen Oldenburg auf 5. April verlegt

Hamburg  

Basketball: Hamburg gegen Oldenburg auf 5. April verlegt

18.02.2020, 13:49 Uhr | dpa

Basketball: Hamburg gegen Oldenburg auf 5. April verlegt. Die Spieler der Hamburg Towers stehen mit Trainer Mike Taylor

Mike Taylor, Trainer von den Hamburg Towers, gibt am Ende des Spiels eine Spielnachbesprechung mit dem Team. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Bundesliga-Spiel zwischen den Basketballern der Hamburg Towers und den EWE Baskets Oldenburg ist aus organisatorischen Gründen um einen Tag verschoben worden. Wie die Towers am Dienstag mitteilten, findet die Partie jetzt am 5. April (18.00 Uhr) statt. Bereits erworbene Tickets für die nahezu ausverkaufte Auseinandersetzung zwischen dem Tabellen-15. aus der Hansestadt und dem Tabellen-Fünften aus Oldenburg behalten ihre Gültigkeit. Das Hinspiel hatten die Niedersachsen mit 91:79 gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: