Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SSV Jeddeloh II gegen Lüneburger Sport-Klub Hansa: Jeddeloh möchte nachlegen

Regionalliga Nord  

Jeddeloh möchte nachlegen

20.02.2020, 16:25 Uhr | Sportplatz Media

SSV Jeddeloh II gegen Lüneburger Sport-Klub Hansa: Jeddeloh möchte nachlegen. Jeddeloh möchte nachlegen (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh II – Lüneburger Sport-Klub Hansa (Samstag 16:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen dem Lüneburger Sport-Klub Hansa nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den SSV Jeddeloh II? Während Jeddeloh nach dem 4:1 über Altona 93 mit breiter Brust antritt, musste sich Lüneburg zuletzt mit 0:1 geschlagen geben. Im Hinspiel behielt der LSK mit 5:3 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Große Sorgen wird sich Oliver Reck um die Defensive machen. Schon 48 Gegentore kassierte der SSV. Mehr als 2 pro Spiel – definitiv zu viel. Die Heimbilanz des SSV Jeddeloh II ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Jeddeloh bekleidet mit 19 Zählern Tabellenposition 15. Die Stärke des SSV liegt in der Offensive – mit insgesamt 41 erzielten Treffern. Vier Siege und sieben Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz des SSV Jeddeloh II gegenüber. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Jeddeloh in den vergangenen fünf Spielen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst sieben Punkte holte der Lüneburger Sport-Klub Hansa. Mit 27 Zählern aus 22 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der aktuelle Ertrag von Lüneburg zusammengefasst: achtmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und elf Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der LSK zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal