Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TSV Buchholz gegen Concordia Hamburg: Krisenteam will punkten

Oberliga Hamburg  

Krisenteam will punkten

21.02.2020, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

TSV Buchholz gegen Concordia Hamburg: Krisenteam will punkten. Krisenteam will punkten (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TSV Buchholz – Concordia Hamburg (Sonntag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach zuletzt sieben Partien ohne Sieg soll die Formkurve von Concordia am Sonntag gegen Buchholz wieder nach oben zeigen. Am vergangenen Sonntag ging der TSV Buchholz leer aus – 0:3 gegen den USC Paloma. Zwar blieb Cordi nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den Niendorfer TSV trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten von Buchholz 08 gelaufen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Meyer belegt mit 17 Punkten den 16. Tabellenplatz. 38:67 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. Vier Siege, fünf Unentschieden und 13 Niederlagen stehen bis dato für Buchholz zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich der TSV Buchholz zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz von Concordia Hamburg verbesserungswürdig. Mit 25 Zählern aus 22 Spielen steht das Team von Trainer Frank Pieper von Valtier momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Concordia sieben Siege, vier Unentschieden und elf Niederlagen verbucht. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Cordi kann einfach nicht gewinnen.

Wenn Buchholz 08 den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Buchholz (67). Aber auch bei Concordia Hamburg ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (51). Der TSV Buchholz trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Concordia ging zur Sache und kassierte bereits 51 Gelbe Karten. Ist Buchholz 08 für den Schlagabtausch gewappnet?

Buchholz oder Cordi? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal