Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

USC Paloma gegen Meiendorfer SV: Meiendorf drängt auf Wiedergutmachung

Oberliga Hamburg  

Meiendorf drängt auf Wiedergutmachung

28.02.2020, 10:56 Uhr | Sportplatz Media

USC Paloma gegen Meiendorfer SV: Meiendorf drängt auf Wiedergutmachung. Meiendorf drängt auf Wiedergutmachung (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: USC Paloma – Meiendorfer SV (Sonntag 10:45 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Meiendorf will nach neun Spielen ohne Sieg beim USC Paloma endlich wieder einen Erfolg landen. Paloma siegte im letzten Spiel souverän mit 3:0 gegen den TSV Buchholz und muss sich deshalb nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb der MSV am vorigen Samstag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den SC Victoria Hamburg ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der Meiendorfer SV die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der USC belegt mit 19 Punkten den 15. Tabellenplatz. Die Bilanz der Mannschaft von Coach Steffen Harms nach 22 Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, vier Remis und 13 Pleiten zusammen. Die volle Punkteausbeute sprang für die Gastgeber in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Meiendorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der MSV rangiert mit zwölf Zählern auf dem 17. Platz des Tableaus. 31:64 – das Torverhältnis des Meiendorfer SV spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 23 Spielen verbucht Meiendorf drei Siege, drei Unentschieden und 17 Niederlagen auf der Habenseite. Der MSV entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Der Meiendorfer SV ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr Meiendorf bisher ein. Offenbar teilte der MSV gerne aus. 50 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Der Meiendorfer SV hat mit dem USC Paloma im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal