Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Klub Kosova gegen Düneberger SV: Bachir spielt Düneberg schwindelig

Hansa  

Bachir spielt Düneberg schwindelig

28.02.2020, 22:25 Uhr | Sportplatz Media

Klub Kosova gegen Düneberger SV: Bachir spielt Düneberg schwindelig. Bachir spielt Düneberg schwindelig (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: Klub Kosova – Düneberger SV 5:0 (3:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Beim Klub Kosova holte sich der Düneberger SV eine 0:5-Schlappe ab. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Klub Kosova heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Im Hinspiel hatten die beiden Widersacher eine „Nullnummer“ produziert.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Mit einem schnellen Hattrick (17./24./26.) zum 3:0 schockte Mou-Inzou Bachir Düneberg. Dennis Tornieporth reagierte noch in der ersten Halbzeit auf den deutlichen Rückstand und wechselte Bismellah Aryobi für Morris Pytlik ein. KF Kosova stellte in der 41. Minute personell um: Mehmet Öztürk ersetzte Agonis Arben Krasniqi und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Beim DSV kam zu Beginn der zweiten Hälfte Esad Redzepagic für Kevin Hoffmann in die Partie. Doppelpack für Kosova: Nach seinem vierten Tor (50.) markierte Bachir wenig später seinen fünften Treffer (52.). Das Team von Daniel Sager nahm in der 62. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Georg Demircan für Frederic Kwadwo Sarpong vom Platz ging. Am Ende blickte der Klub Kosova auf einen klaren 5:0-Heimerfolg über den Düneberger SV.

Die Leistungssteigerung von KF Kosova lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die Gastgeber einen deutlich verbesserten vierten Platz einnehmen. Die Hinserie schloss man auf Rang zwölf ab. Kosova machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz acht. Der Klub Kosova bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten. KF Kosova befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Düneberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur elf Zähler. Auf 15. Rang hielt sich der DSV in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die sechste Position inne. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des Düneberger SV immens. Die Offensive von Düneberg zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 29 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Nun musste sich der DSV schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Kosova hat am Freitag Heimrecht und begrüßt den ASV Hamburg. Der Düneberger SV hat nächste Woche den SC Vorwärts Wacker Billstedt 04 zu Gast.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal