Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SpVgg Drochtersen/Assel gegen KSV Holstein Kiel II: Drochtersen/Assel mit breiter Brust

Regionalliga Nord  

Drochtersen/Assel mit breiter Brust

05.03.2020, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

SpVgg Drochtersen/Assel gegen KSV Holstein Kiel II: Drochtersen/Assel mit breiter Brust. Drochtersen/Assel mit breiter Brust (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: SpVgg Drochtersen/Assel – KSV Holstein Kiel II (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Die Reserve der KSV Holstein Kiel will bei Drochtersen/Assel die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. D/A gewann das letzte Spiel gegen den Heider SV mit 1:0 und belegt mit 41 Punkten den vierten Tabellenplatz. Holstein Kiel II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:4 als Verlierer im Duell mit dem VfB Lübeck hervor. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass die KSV den Heimvorteil in einen 3:0-Sieg umgemünzt hatte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-1-3) dürfte die SpVgg Drochtersen/Assel selbstbewusst antreten. Nachdem das Team von Coach Lars Uder die Hinserie auf Platz acht abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt der Gastgeber aktuell den dritten Rang. Achtmal ging Drochtersen/Assel bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 13-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. D/A tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die KSV Holstein Kiel II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Mit 33 Zählern aus 22 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Zwischenbilanz von Holstein Kiel II liest sich wie folgt: zehn Siege, drei Remis und neun Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die KSV lediglich einmal die Optimalausbeute.

Offenbar teilte die SpVgg Drochtersen/Assel gerne aus. 48 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Die KSV Holstein Kiel II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit Drochtersen/Assel, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal