Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SC Nienstedten gegen HSV Barmbek-Uhlenhorst II: Barmbek-Uhlenhorst schielt nach oben

Hammonia  

Barmbek-Uhlenhorst schielt nach oben

06.03.2020, 15:26 Uhr | Sportplatz Media

SC Nienstedten gegen HSV Barmbek-Uhlenhorst II: Barmbek-Uhlenhorst schielt nach oben. Barmbek-Uhlenhorst schielt nach oben (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: SC Nienstedten – HSV Barmbek-Uhlenhorst II (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Sonntag bekommt es der SC Nienstedten mit der Zweitvertretung von BU zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Spieltag kassierte Nienstedten die neunte Saisonniederlage gegen den Niendorf TSV II. Letzte Woche siegte Barmbek-Uhlenhorst gegen den Harburger TB mit 2:1. Damit liegt der HSV Barmbek-Uhlenhorst II mit 31 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SCN findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Heimmannschaft in den vergangenen fünf Spielen.

Das bisherige Abschneiden von BU: acht Siege, sieben Punkteteilungen und sechs Misserfolge. Die Fieberkurve der Gäste zeigt weiter steil nach oben. Drei Siege in Folge hat die Mannschaft von Jan-Hendrik Haimerl mittlerweile eingefahren. Damit nimmt der HSV Barmbek-Uhlenhorst II Platz eins in der Rückrundentabelle ein.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SC Nienstedten geraten. Die Offensive von Barmbek-Uhlenhorst trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich BU auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der HSV Barmbek-Uhlenhorst II für das Gastspiel bei Nienstedten etwas ausrechnet.

Mit Barmbek-Uhlenhorst trifft der SCN auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal