Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: FC St. Pauli startet vor 5.000 Fans in die 2. Liga

Erstes Saisonspiel  

FC St. Pauli startet vor 5.000 Fans in die 2. Liga

21.09.2020, 19:18 Uhr | dpa

Hamburg: FC St. Pauli startet vor 5.000 Fans in die 2. Liga. St. Paulis Trainer Timo Schultz

St. Paulis Trainer Timo Schultz. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der FC St. Pauli bestreitet heute beim VfL Bochum sein erstes Saisonspiel in der 2. Fußball-Bundesliga. Trainer Timo Schultz muss dabei ohne seine beiden Mittelstürmer auskommen, denn Boris Taschtschy und Neuzugang Simon Makienok fallen verletzungsbedingt aus. Nach der 2:4-Pokalpleite beim SV Elversberg erwartet Schultz, dass seine Akteure aus den Fehlern gelernt haben und fortan als Kollektiv auftreten. Den VfL Bochum bezeichnet der Luhukay-Nachfolger als eine sehr homogene Mannschaft, die ein echter Gradmesser zum Auftakt der neuen Spielzeit sein wird. Das Spiel im Ruhrrevier wird vor 5.000 Zuschauern stattfinden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal