Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg > Sport >

Hamburg: Corona bei den HSV-Handballern

Mehrere Spieler betroffen  

HSV-Handballer positiv auf Coronavirus getestet

23.09.2020, 11:53 Uhr | dpa

Hamburg: Corona bei den HSV-Handballern . Spieler des HSV Hamburg bei einem Testspiel (Archivbild): Mehrere Sportler sollen positiv auf Corona getestet worden sein. (Quelle: imago images/Joachim Sielski)

Spieler des HSV Hamburg bei einem Testspiel (Archivbild): Mehrere Sportler sollen positiv auf Corona getestet worden sein. (Quelle: Joachim Sielski/imago images)

Fünf Profis der HSV-Handball-Mannschaft sollen sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Der Start in die Saison ist in Gefahr.

Die Zweitliga-Handballer des HSV Hamburg sorgen sich um den Saisonauftakt am 2. Oktober. Wie der Club am Mittwoch auf Nachfrage mitteilte, haben sich fünf Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Am Abend zuvor war von mehreren Spielern die Rede gewesen.

Die Infektionen waren bei Routine-Tests festgestellt worden. "Die betroffenen Spieler weisen keinerlei Symptome auf und fühlen sich gesund", teilte der HSV in einer Pressemitteilung mit. Dennoch habe sich die gesamte Mannschaft umgehend in freiwillige Quarantäne begeben.

Ob das Auftaktspiel beim TuS N-Lübbecke am 2. Oktober wie geplant stattfinden kann, sei derzeit noch unklar und abhängig von nötigen Maßnahmen, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Der für Mittwoch geplante Test gegen den Ligarivalen VfL Lübeck-Schwartau wurde abgesagt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: