Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: FC St. Pauli gegen Heidenheim vor 2226 Zuschauern am Millerntor

Heimspiel am Sonntag  

St. Pauli gegen Heidenheim vor 2.226 Zuschauern am Millerntor

23.09.2020, 13:20 Uhr | dpa

Hamburg: FC St. Pauli gegen Heidenheim vor 2226 Zuschauern am Millerntor. St. Paulis Trainer Timo Schultz

St. Paulis Trainer Timo Schultz. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli wird sein Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Heidenheim vor 2226 Besuchern bestreiten. Das teilte der hanseatische Club aus der 2. Fußball-Bundesliga am Mittwoch mit. Nach der gültigen 20-Prozent-Auslastung wären theoretisch etwa 5900 Fans im Millerntor-Stadion möglich, die aber nicht zugelassen werden sollen.

Der Club und das zuständige Gesundheitsamt des Bezirks Hamburg-Mitte hätten sich "auf Basis des Schutz- und Hygienekonzeptes vom FC St. Pauli darauf verständigt, nicht mit dem maximal Möglichen zu starten, sondern im Sinne des Gesundheitsschutzes sinnvolle Maßnahmen festzulegen, aufgrund derer sich dann eine Anzahl von maximalen Besuchenden ergibt", hieß es in einer Pressemitteilung. Geplant sei danach eine schrittweise Steigerung, die abhängig von den Rahmenbedingungen und der Entwicklung der Corona-Pandemie sei.

Die Karten für das Heidenheim-Spiel werden unter den Dauer- und Jahreskarteninhabern verlost. Die Verlosung soll am Donnerstagvormittag abgeschlossen werden, hieß es dazu weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal