Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV: Josha Vagnoman und David Kinsombi zurück im Reha-Training

Nach Verletzungspause  

HSV-Profis Vagnoman und Kinsombi zurück im Reha-Training

12.10.2020, 14:02 Uhr | dpa

HSV: Josha Vagnoman und David Kinsombi zurück im Reha-Training. Josha Vagnoman

Hamburgs Josha Vagnoman ist zurück im Reha-Training. Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

HSV-Profis Josha Vagnoman und David Kinsombi trainieren nach einer Verletzungspause wieder. Ob die beiden beim nächsten Spiel der Hamburger in der 2. Bundesliga zum Einsatz kommen, steht offen. 

Nach einem trainingsfreien Wochenende haben die Fußballer des Hamburger SV zum Wochenbeginn die Vorbereitung auf das Gastspiel in der 2. Bundesliga am Samstag bei der SpVgg Greuther Fürth aufgenommen. Wieder dabei waren die Rekonvaleszenten Josha Vagnoman und David Kinsombi, die nach ihren Verletzungen mit Reha-Coach Sebastian Capel am Comeback arbeiteten, wie der hanseatische Zweitligist dazu am Montag mitteilte.

U21-Nationalspieler Vagnoman hatte Ende September im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk und eine Zerrung des Innenbandes erlitten. Ob der 19 Jahre alte Außenverteidiger schon eine Option für das Fürth-Spiel sein könnte, steht ebenso noch nicht fest wie bei Mittelfeldmann Kinsombi.

Der 24-Jährige hat einen Faserriss in der Wade auskuriert. Bei beiden Akteuren wollen die Hanseaten aber auf keinen Fall ein Risiko eingehen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal