Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Mann in Hamburg-Billbrook zusammengeschlagen: Zeugensuche

Hamburg  

Mann in Hamburg-Billbrook zusammengeschlagen: Zeugensuche

19.07.2019, 15:02 Uhr | dpa

Mann in Hamburg-Billbrook zusammengeschlagen: Zeugensuche. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 45 Jahre alter Mann ist im Hamburger Stadtteil Billbrook zusammengeschlagen und dabei schwer verletzt worden. Passanten seien am Donnerstagmorgen an der Kreuzung Grusonstraße/Halskestraße auf das Opfer aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Freitag mit. Bei dem mutmaßlichen Tatort handele es sich um eine nahe gelegene Kleingartenanlage. Nach Angaben der Beamten befand sich der Mann am Freitag noch auf der Intensivstation. Die Hintergründe des Geschehens waren zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zur Tatzeit (08.27 Uhr) im genannten Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal