Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Zverev verpasst bei Heimturnier in Hamburg Finale

Hamburg  

Zverev verpasst bei Heimturnier in Hamburg Finale

27.07.2019, 11:49 Uhr | dpa

Zverev verpasst bei Heimturnier in Hamburg Finale. Alexander Zverev in Aktion

Alexander Zverev während des vergangenen Matches in Aktion. Foto: Daniel Bockwoldt (Quelle: dpa)

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev hat bei seinem Heimturnier in Hamburg das Finale denkbar knapp verpasst. Der 22 Jahre alte Weltranglisten-Fünfte verlor am Samstag nach 3:07 Stunden gegen Vorjahressieger Nikolos Bassilaschwili mit 4:6, 6:4, 6:7 (5:7). Damit war für den ATP-Weltmeister zum zweiten Mal nach 2014 in der Vorschlussrunde am Rothenbaum Schluss. Im Finale der mit 1,7 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung trifft der 27-jährige Georgier am Sonntag auf Andrej Rubljow. Der Russe besiegte den Spanier Pablo Carreno Busta mit 4:6, 7:5, 6:1.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal