Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Starkes Sprinterfeld geht bei den Cyclassics an den Start

Hamburg  

Starkes Sprinterfeld geht bei den Cyclassics an den Start

15.08.2019, 14:38 Uhr | dpa

Starkes Sprinterfeld geht bei den Cyclassics an den Start. Elia Viviani

Elia Viviani (l) neben Pascal Ackermann bei der Europameisterschaft. Foto: Vincent Jannink/Archivbild (Quelle: dpa)

Titelverteidiger Elia Viviani muss sich bei den Cyclassics am 25. August starker Konkurrenz erwehren. Wie der Veranstalter des Hamburger Radrennens am Donnerstag mitteilte, gehen außer dem italienischen Europameister, der in der Hansestadt seinen dritten Sieg in Serie anstrebt, auch der dreifache Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und der deutsche Top-Sprinter Pascal Ackermann an den Start. Ackermann hatte am vergangenen Wochenende bei der EM im niederländischen Alkmaar hinter Viviani und dem Belgier Yves Lampaert Bronze gewonnen.

Außer Ackermann gehören zum deutschen Kontingent André Greipel, der 2015 das Rennen in der Hansestadt 2015 gewonnen hatte, Nils Politt, Jasha Süttlerin, Phil Bauhaus, Lennard Kämna und Max Kanter. Neben dem Elite-Rennen finden bei der 24. Cyclassics-Auflage wieder die Jedermann-Konkurrenzen statt, zu denen die Veranstalter 15 000 Teilnehmer erwarten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal