Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Spaziergängerin findet junge Robbe an Hamburger Elbstrand

Hamburg  

Spaziergängerin findet junge Robbe an Hamburger Elbstrand

17.08.2019, 17:36 Uhr | dpa

Spaziergängerin findet junge Robbe an Hamburger Elbstrand. Junge Robbe an Hamburger Elbstrand

Eine junge Robbe am Strand der Süderelbe in Hamburg-Wilhelmsburg. Foto: -/Privat (Quelle: dpa)

Eine Spaziergängerin hat am Samstag eine Robbe an einem Hamburger Elbstrand gefunden. Das Jungtier habe an der Süderelbe im Stadtteil Wilhelmsburg gelegen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Beamten machten ein Foto von Robbie, wie sie den kleinen Seehund tauften, und schickten es zur Seehundstation in Friedrichskoog (Dithmarschen). Die Ferndiagnose der Experten habe gelautet: "Es wird eine amtliche Unterbringung empfohlen." Daraufhin habe die Wasserschutzpolizei mögliche Fluchtversuche von Robbie bis zum Eintreffen der Feuerwehr unterbunden. Die Einsatzkräfte hätten den Meeressäuger dann ins Tierheim in der Süderstraße gebracht. Von dort sollte die Reise weiter nach Friedrichskoog gehen. Zum Zustand des Tieres sagte die Polizeisprecherin: "Robbie geht's gut."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal