Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

St. Pauli-Stürmer Gyökeres erkrankt: Östigard wieder da

Hamburg  

St. Pauli-Stürmer Gyökeres erkrankt: Östigard wieder da

20.08.2019, 13:19 Uhr | dpa

Beim Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli gehen die Personalsorgen weiter. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, konnte Stürmer-Zugang Viktor Gyökeres krankheitsbedingt nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Wie lange der 21 Jahre alte Schwede fehlen wird, ist noch nicht bekannt. Dafür kehrte der von einem Muskelfaserriss genesene Norweger Leo Östigard ins Teamtraining zurück. Ob der 19-jährige Innenverteidiger schon im Heimspiel am Montag gegen Holstein Kiel im Kader stehen kann, bleibt abzuwarten.

Um keine weiteren Ausfälle zu verhindern, trainierte Verteidiger Marc Hornschuh (Belastungssteuerung) individuell. Abwehrspieler Philipp Ziereis und Stürmer Henk Veerman, die sich nach Kreuzbandrissen beide im Aufbautraining befinden, absolvierten Teile des Trainings mit. Im Punktspiel am vergangenen Samstag beim VfB Stuttgart (1:2) standen dem Kiezclub insgesamt elf Akteure nicht zur Verfügung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal