Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Profi Moritz erleidet Schlüsselbeinbruch

Hamburg  

HSV-Profi Moritz erleidet Schlüsselbeinbruch

21.08.2019, 11:01 Uhr | dpa

Fußball-Zweitligist Hamburger SV muss für unbestimmte Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Christoph Moritz verzichten. Der 29-Jährige war beim Training am Dienstag nach einem Fallrückzieher auf der Schulter gelandet und hat sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Wie der Club mitteilte, sollte Moritz noch am Mittwoch operiert werden.

In der aktuellen Saison kann Moritz noch keinen Startelf-Einsatz vorweisen. Lediglich beim 1:0-Sieg über den VfL Bochum wurde er eingewechselt und stand für 24 Minuten auf dem Platz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal