Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Höing: Positive Zwischenbilanz nach Forum zu Magistralen

Hamburg  

Höing: Positive Zwischenbilanz nach Forum zu Magistralen

23.08.2019, 16:07 Uhr | dpa

Höing: Positive Zwischenbilanz nach Forum zu Magistralen. Franz-Josef Höing

Hamburgs Oberbaudirektor Franz-Josef Höing. Foto: Axel Heimken/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Internationale Bauforum zu den großen Hamburger Ein- und Ausfallstraßen hat nach Angaben von Oberbaudirektor Franz-Josef Höing eine Fülle von Ideen und Impulsen erbracht. Nun werde es darum gehen, die Ergebnisse zu sortieren und in die Verwaltung einzubringen, sagte Höing kurz vor dem Ende der fünftägigen Veranstaltung am Freitag in Hamburg. Die Vorgängerveranstaltungen zum Beispiel zur HafenCity oder zum Sprung über die Elbe hätten sich jeweils in konkreten städtebaulichen Entwicklungen niedergeschlagen.

Das Bauforum ist ein offenes Format, in dem sich Experten aus verschiedenen Fachrichtungen mit einer großen städtebaulichen Frage beschäftigen. Die sieben großen Hamburger Ein- und Ausfallstraßen - die Magistralen - seien von den 14 Teams nicht allein als Verkehrsachsen angesehen worden, sondern auch als Wohn- und Lebensraum für rund 140 000 Anwohner, sagte Höing. "Es geht nicht nur um den Straßenraum, sondern auch um die Quartiere rechts und links und in der zweiten und dritten Reihe", sagte der Oberbaudirektor.

Die Hamburger Magistralen seien ganz unterschiedlich beschaffen, führten durch verschiedene Stadträume und seien auch in ihren Abschnitten nicht einheitlich. Die Teams beim Bauforum hätten bei ihren Planungen und Projektionen großen Respekt vor dem Bestehenden gezeigt. "Das sind riesige Stadträume", sagte Höing. Dementsprechend habe es auch unterschiedliche Ansätze gegeben, damit umzugehen.

Parallel zu der Arbeit der Teams gab es in den vergangenen fünf Tagen in den Deichtorhallen ein kostenloses öffentliches Programm mit Vorträgen, Diskussionen, Dokumentarfilmen und Exkursionen, das nach den Worten von Höing gut angenommen wurde. Das Bauforum endet am Samstag mit der Abschlusspräsentation der Ergebnisse der Teams.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal