Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Unfall mit Kanone bei Schützenfest – Mann schwer verletzt

Tragisches Unglück  

Unfall mit Kanone bei Schützenfest – Mann schwer verletzt

14.09.2019, 12:05 Uhr | dpa

Hamburg: Unfall mit Kanone bei Schützenfest – Mann schwer verletzt. Polizisten stehen vor Kanone nach Unglück bei Schützenfest

Polizeibeamte stehen an einer Kanone, mit der ein Mann auf einem Schützenfest schwer verletzt wurde. Foto: Florian Büh (Quelle: dpa)

Es sollte eine große Feier werden, doch am Ende war ein Mann schwer verletzt: In Hamburg hat sich bei einem Schützenfest ein tragisches Unglück ereignet.

Auf einem Schützenfest in Hamburg ist ein Mann bei einem Unfall mit einer Kanone schwer verletzt werden. Er habe Ladung in die Show-Kanone eingeführt, dabei habe diese ungeplant ausgelöst, sagte ein Polizeisprecher am Freitagabend.


Der Mann, dessen Alter noch nicht bekannt war, sei an beiden Armen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Er habe eine Berechtigung für das Benutzen der Kanone. Die Verletzungen seien vermutlich von der Druckwelle verursacht worden. Es sei keine scharfe Munition benutzt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal