Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Fünfjähriger beim Spielen am Straßenrand von Laster überrollt

Kind schwer verletzt  

Fünfjähriger beim Spielen in Hamburg von Laster überrollt

18.09.2019, 07:42 Uhr

Hamburg: Fünfjähriger beim Spielen am Straßenrand von Laster überrollt. Ein Kranken- und ein Polizeiwagen: In Hamburg ist ein fünfjähriger Junge von einem Lkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. (Quelle: imago images/Onw images/Symbolbild)

Ein Kranken- und ein Polizeiwagen: In Hamburg ist ein fünfjähriger Junge von einem Lkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. (Quelle: Onw images/Symbolbild/imago images)

Ein fünfjähriger Junge hat mit zwei Mädchen am Straßenrand in Hamburg gespielt. Eine Lasterfahrerin fuhr dort rückwärts aus einer Einfahrt – und sah die Kinder nicht.

Ein fünf Jahre alter Junge ist im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek beim Spielen von einem Laster überrollt und schwer verletzt worden. Der Junge habe zusammen mit zwei Freundinnen am Straßenrand gespielt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Eine 19 Jahre alte Lasterfahrerin habe die Kinder übersehen, als sie mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer Einfahrt gefahren sei.


Die beiden Mädchen liefen noch rechtzeitig zur Seite, der Junge wurde überrollt. Er kam am Dienstag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal