Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Ein Mensch stirbt bei Segelflugzeug-Absturz

Unglücksursache noch unklar  

Ein Mensch stirbt bei Segelflugzeug-Absturz in Hamburg

19.09.2019, 17:58 Uhr | dpa

Hamburg: Ein Mensch stirbt bei Segelflugzeug-Absturz . Ein Segelflugzeug im Feld: Beim Absturz der Maschine kam ein Mensch ums Leben. (Quelle: Feuerwehr Hamburg)

Ein Segelflugzeug im Feld: Beim Absturz der Maschine kam ein Mensch ums Leben. (Quelle: Feuerwehr Hamburg)

Ein Segelflugzeug ist in Hamburg am Donnerstag abgestürzt. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Noch ist unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Ein Segelflugzeug ist am Donnerstag im Osten Hamburgs abgestürzt, ein Mensch kam dabei ums Leben. Es gebe keine weiteren Verletzten, teilte ein Sprecher der Hamburger Feuerwehr mit. Feuerwehr und Polizei waren demnach mit einem Großaufgebot im Einsatz, die Feuerwehr rückte mit fünfzehn Fahrzeugen aus. "Das ist ein schwieriger Einsatz auf unwegsamen Gelände", sagte der Sprecher.

Die Einsatzkräfte mussten mit Steckleiterteilen einen etwa drei Meter breiten Graben überqueren, um zum Absturzort zu gelangen.


Der Unfallort befindet sich rund einen halben Kilometer südlich des Segelflugplatzes Boberg. Das Landeskriminalamt und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ermitteln nun, wie es zu dem Unglück kam.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Highlights für den Herbst jetzt bis zu 30% reduziert
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal