Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburger SV: Trainer Dieter Hecking trauert um seinen Vater

Traurige Nachricht  

HSV-Trainer Dieter Hecking trauert um seinen Vater

23.09.2019, 12:44 Uhr | dpa

Hamburger SV: Trainer Dieter Hecking trauert um seinen Vater. Dieter Hecking bei einem HSV-Spiel: Der Trainer der Hamburger trauert um seinen Vater. (Quelle: imago images/Oliver Ruhnke)

Dieter Hecking bei einem HSV-Spiel: Der Trainer der Hamburger trauert um seinen Vater. (Quelle: Oliver Ruhnke/imago images)

Am Wochenende gab Dieter Hecking nach dem Spiel gegen Erzgebirge Aue keine Interviews. Jetzt kam raus: Der Trainer des Hamburger SV trauert um seinen Vater.

Hamburgs Trainer Dieter Hecking trauert um seinen Vater Wilfried. "Mit Betroffenheit informieren wir, dass am gestrigen Sonntag (22.9.) der Vater unseres Cheftrainers Dieter Hecking nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist", teilte der Hamburger SV am Montag mit.

Dies sei auch der Grund gewesen, dass Hecking am Samstag am Abschlusstraining nicht teilgenommen und am Sonntag nach dem 4:0 (2:0) im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue keine Interviews gegeben und auch nicht an der Pressekonferenz teilgenommen habe, hieß es in der Presseerklärung des Vereins weiter.


Rede und Antwort stand nach dem Heimspiel im Volksparkstadion am Sonntag Heckings Co-Trainer Dirk Bremser. Der 53 Jahre alte Ex-Profi leitete auch am Montag die Trainingseinheit im Hamburger Volkspark.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal