Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Sibirischer Tiger aus Hagenbeck nach Japan umgezogen

Hamburg  

Sibirischer Tiger aus Hagenbeck nach Japan umgezogen

25.09.2019, 16:13 Uhr | dpa

Sibirischer Tiger aus Hagenbeck nach Japan umgezogen. Tiger Mischka

Der sibirische Tiger Mischka knabbert im Tierpark Hagenbeck an einer tiefgefrorenen Fleischtorte. Foto: Georg Wendt/Archivbild (Quelle: dpa)

Tiger Mischka vom Tierpark Hagenbeck ist am Mittwoch in sein neues Zuhause im japanischen Shirahama geflogen worden. In der dortigen Adventure World "erwarten ihn Artgenossen in einer weitläufigen Anlage mit viel Natur", teilte Hagenbeck über Facebook mit. Die Zuchtbuchkoordinatorin des Europäischen Erhaltungsprogramms (EEP) habe das ferne Ziel für den Sibirischen Tigerkater ausgewählt. Das Programm soll die genetische Vielfalt bedrohter Arten sichern.

Laut Hagenbeck verlief die Abreise ohne Probleme. Die Transportbox kannte Mischka "dank des mehrmonatigen Trainings gut". Zunächst sei er mit einem Lastwagen nach Frankfurt/Main gebracht worden, um von dort mit dem Flugzeug weiterzureisen. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal