Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

HSV-Training ohne Coach Dieter Hecking

Hamburg  

HSV-Training ohne Coach Dieter Hecking

01.10.2019, 17:00 Uhr | dpa

HSV-Training ohne Coach Dieter Hecking. Dieter Hecking

Trainer Dieter Hecking von Hamburg geht vor Spielbeginn über das Spielfeld. Foto: Matthias Balk/dpa (Quelle: dpa)

Ohne Trainer Dieter Hecking ist Fußball-Zweitligist Hamburger SV in die Vorbereitung auf das Samstag-Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth gestartet. Hecking fehlte bei den beiden Einheiten des Tabellenzweiten am Dienstag wegen der Beerdigung seines Vaters, der in der vergangenen Woche gestorben war. Die Spieler trainierten daher unter der Leitung von Co-Trainer Tobias Schweinsteiger. Er vertrat auch Heckings Dauer-Assistenten Dirk Bremser, der am Dienstag 54 Jahre alt wurde.

Nicht mit dabei war Abwehrspieler Gideon Jung. Er hatte sich im Spiel am Samstag bei der Jahn Regensburg (2:2) eine Zerrung im hinteren Oberschenkel zugezogen. Das war am Montag bei einer Untersuchung festgestellt worden. Die Ausfallzeit des 25-Jährigen ist noch offen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal