Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Polizei bringt Schlafwandler nach Hause

Im Pyjama unterwegs  

Hamburger Polizei bringt Schlafwandler nach Hause

09.10.2019, 07:20 Uhr | dpa

Hamburg: Polizei bringt Schlafwandler nach Hause. Ein Blaulicht leuchtet: In Hamburg halfen Polizisten einem Schlafwandler, wieder nach Hause zu kommen.   (Quelle: imago images/Jannis Große/Symbolbild)

Ein Blaulicht leuchtet: In Hamburg halfen Polizisten einem Schlafwandler, wieder nach Hause zu kommen. (Quelle: Jannis Große/Symbolbild/imago images)

Ein 25-jähriger Schlafwandler war in der vergangenen Nacht in Hamburg unterwegs. Als er wach wurde, meldete er sich bei der Polizei, weil er den Weg nach Hause nicht mehr fand.

Die Hamburger Polizei hat einen 25-Jährigen nach Hause gebracht, nachdem dieser offenbar geschlafwandelt war. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen berichtete, war der Mann in der Nacht im Stadtteil Altona-Altstadt unterwegs. Als er wieder aufwachte, lieh er sich ein Handy von einem Passanten und meldete sich damit bei der Polizei, weil er nicht mehr nach Hause fand.


Wenig später trafen die Beamten ihn barfuß und im Pyjama an. Sie begleiteten ihn nach Hause und versuchten etwa eine halbe Stunde lang, seine Tür zu öffnen. Da dies nicht gelang, wurde schließlich der Schlüsseldienst informiert. Wie lange der Mann zuvor durch Hamburg gelaufen war, war unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal